LEICHTBAU SYMPOSIUM am 11.09.2020

Close

LEICHTBAU SYMPOSIEN veranstalten wir seit 2004 mit großem Erfolg. Unter dem Titel "Weinbau inspiriert bionischen Ultra-Leichtbau - was wir aus der Natur lernen können" veranstalten wir am 11. September 2020 erneut ein LEICHTBAU SYMPOSIUM. Im Dominikaner Weingut in Kasel b. Trier werden u.a. mit Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jörg Wellnitz, AIRBUS-Manager Peter Pirklbauer und REED-Messechef Olaf Freier wieder äußerst renommierte Leichtbau-Experten des deutschsprachigen Raums zu Wort kommen und neueste Leichtbau-Trends diskutieren.

Leichtbau ist eine "Game Changer-Technologie" und zählt zu den Schlüssel-Technologien des 21. Jahrhunderts. Und so hat AMC sich in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv mit Leichtbau-Spitzentechnologien beschäftigt und eine Studie erarbeitet: »COMPOSITES IN 3D – WIE SICHER IN DIE ZUKUNFT?« wird im Rahmen des LEICHTBAU SYMPOSIUMS erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. „In der Studie geht es um die sechs hightest-end Technologien“, sagt AMC-Chef Kurek, „und darum, für welche Branchen und Bauteile sie interessant sind.“ AMC-Projektleiter Dr. Bayreuther reißt bereits einige Ergebnisse an und verrät: „Geschlossene digitale Prozessketten gewinnen an Bedeutung, um kostenintensive Tests zu vermeiden.“ Die Marktstudie äußere sich „sehr klar“ über Potenziale, Stärken und Schwächen, verspricht Bayreuther – auf dem Symposium wird er zu den Ergebnissen mehr sagen.

Corona-bedingt sind nur wenige Gäste vor Ort anwesend – doch es gibt die Chance, online dabei zu sein: zur Anmeldung als Word-Dokument oder PDF

1/1